<< Zurück

Scapsis

Herkunft: Heinsberg
Musikrichtung: Rap/Pop
Biographie Scapsis
Ich bin die deutsch-griechische Rapperin Scapsis und kam 1985 in Heinsberg, als Sofia Eleftheriadou, zur Welt. Ich arbeite in Aachen, wo ich 2016 auf das BadAudioBasement gestoßen bin und seitdem professionell an meinen Songs arbeite.

Meinen ersten Track „Narbe im Gesicht“ habe ich meinem Vater gewidmet und die Musik als Trauerbewältigung genutzt.

Dieser Debütsong wurde beim Deutschmusiksongcontest mit dem besten Song 2017 ausgezeichnet.

Meine erste EP „Old School“ durfte ich bereits bei 100,5 das Hitradio und NovumFM live im Studio vorstellen und absolviere mittlerweile wöchentlich mehrere Auftritte.

Regionale Sender, wie MyRegioTV und Cityvision aus Mönchengladbach, oder der WDR haben mich bereits eingeladen und ich konnte erste TV-Erfahrungen sammeln.

Doch auch überregional und international erhalte ich mittlerweile Unterstützung zB aus Spanien, oder Österreich. Die Presse berichtet und ich darf mich weiter ausbreiten.

Das bisher größte Highlight für mich sind die Nominierungen in der Hauptkategorie beste Pop-Band/Künstlerin, sowie in den Kategorien bestes Hip Hop Album und bester deutschsprachiger Song bei der Preisverleihung „Deutscher Rock und Pop Preis 2017“ an dem schon Größen wie PUR, Juli, Yvonne Catterfeld, oder Luxuslärm erfolgreich teilgenommen haben. In den Nebenkategorien bin ich bereits ausgezeichnet, die Hauptkategorie wird live vergeben. Die Verleihung findet am 09.12.2017 in der Siegerlandhalle in Siegen statt.
Weitere Infos gibt es unter www.scapsis.de

bis zum Start

X

Error