<< Zurück

ZEBRATHOUGHT

Herkunft: München
Musikrichtung: Pop-Rock
Zebra-was? Der Name weckt Fragen. Ein Gedanke kreist um das Steppentier, ein anderer um „zebra thinking“, das schwarz-weiß denken. Jedoch trifft keines davon auf ZEBRATHOUGHT zu. Die vier Jungs mit einseitiger Musik in Verbindung zu bringen wäre weit gefehlt. Weit gefasst könnte man die vielen unterschiedlichen Songs der Münchner dem Pop oder Rock zuordnen. Jedoch ist das noch lange nicht alles was ihre Musik ausmacht. In ihren Live-Shows verbindet die Band ohne viel Zeit zu verlieren die klassischen Elemente des Pop und Rock wie selbstverständlich mit Elementen anderer Musikrichtungen wie Funk, Reggae oder Britpop und schafft es eine ganz neue Form des von ihnen selbst als Pop-Rock beschriebenen Sounds zu kreieren. So viele unterschiedliche Facetten die Songs jedoch einnehmen, stets machen die bestimmende, eingängige Note der Band wie auch die charakteristische Stimme des Sängers Jerryl und der mehrstimmige Gesang jedes der Stücke zu einem ZEBRATHOUGHT Song.Getroffen haben sie sich bereits vor 3Jahren, als die ersten Songs entstanden, von denen die meisten nach wie vor das Publikum begeistern. Als nacheinander zwei der Mitglieder jeweils ein halbes Jahr im Ausland verbrachten, entstanden durch entsprechende Vorarbeit die ersten Aufnahmen der eigenen Songs in einem kleinen Demostudio. Der Kontakt blieb jedoch immer stark, Erfahrungen wurden gemeinsam erlebt und bis heute finden die Erlebnisse ihren Weg in verschiedene Songs. Durch die schwierige Situation kamen sich die Jungs noch näher und als alle wieder vereint waren, entstand innerhalb kurzer Zeit ein vollständiges Live-Set eigener Songs.Nach verschiedensten Club-und Festival-Auftritten in und um München hat die Band im September ein Live-Album aufgenommen auf dem eine Auswahl der bisherigen Songs zu hören sein wird. In der darauf folgenden Zeit wurde hart gearbeitet und als Ergebnis die erste EP aufgenommen. Diese enthält brandneue Songs welche erneut unerreichte Seiten der Band aufzeigt. Den Release der EP sowie des Live-Albums wird die Band 2016 feiern.Mit Live-Album und EP im Gepäck freuen sich die Jungs auf einen genialen Sommer mit zahlreichen Festivals und Auftritten während stetig an neuen Songs gearbeitet und die bisherigen verfeinert werd

bis zum Start

X

Error