<< Zurück

Hill Myna

Herkunft: Düsseldorf
Musikrichtung: Indie-Pop, Alternative, Synthie Pop
Der englische Name des Beos stand Pate für den Namen der fünfköpfigen Band Hill Myna. Auf dem Debüt-Album “In Color“ finden sich ausgefeilte Arrangements, die mit verschiedensten Einflüssen und Genres spielen. Mal fühlt man sich an den coolen Synthie-Pop der 80er Jahre erinnert, trifft aber dann wieder auf kosmisch verspielten Psychedelic Rock der 70er. “In Color” zieht weite Kreise und ist nicht nur in einem einzigen Genre beheimatet. Greift man zufällig zwei Stücke aus der Tracklist heraus, so kann es sein, dass diese in völlig unterschiedliche Klanguniversen entführen.

Auf welche Art man sich Hill Myna auch nähern mag – man findet an allen Ecken und Enden Impulse, die man nur mit einem einzigen Wort beschreiben kann: kaltverdächtig.

bis zum Start

X

Error