<< Zurück

Devils Balls

Herkunft: münster
Musikrichtung: Hard Rock / Heavy Rock
Devils Balls – Biographie

Es geschah an einem feucht fröhlichen Sommerabend im August 2013, als sich vier Musiker aus den Nationen Deutschland und Russland in hochprozentiger Laune aber ohne Ziel in einem (glücklicherweise) kühlen Proberaum in der schönen Stadt Münster in Westfalen einfanden.
Diese sich sehr wohlgesonnnen Herren waren namentlich Mr. Mo (Drums), Denis (Bass), Vova-The Voice (Gesang/FängörN) und Batzfred (Gitarre/Ex-Brute"n"Bottled, Ex-Mike Ballermann).
Nach diversen weiteren Hopfen-Kaltschorlen und einer längeren, aber Früchte tragenden Jam-Session war den beteiligten Herren klar, dass aufgrund der unterschiedlichen kulturellen und musikalischen Einflüsse ein Kind heranwachsen könnte, welches geboren wird, um in einige Ärsche zu treten.

Musikalisch, da waren sich die Gefährten einig, sollte sich an gemeinsamen Helden wie Iron Maiden, Guns"N"Roses, Skid Row und Mötley Crüe orientiert werden. Durch die zusätzlichen individuellen musikalischen Vorlieben dieser vier Affen … ähh Musiker braute sich dort eine ziemlich einmalige Suppe zusammen, welche heute als MS Hard Rock bekannt ist. Damit war die Band Devils Balls geboren.

Nach dem schreiben diverser eigener Stücke war es offensichtlich, dass dem Gesamtbild noch eine weitere Gitarre hinzugefügt werden sollte. So kam es, dass der Zufall im Frühjahr 2014 noch einen Mitstreiter aus einer weiteren Nation mit ins Boot holte. Die Verstärkung kam in Person von Dule (Gitarre) aus Mazedonien. Er komplettiert die heutige und finale Besetzung der Devils Balls.

Nachdem die Band im Juni 2014 die ersten acht eigenen Stücke zusammen hatte, beschlossen sie, eine Demo- CD mit vier Stücken aufzunehmen. Diese sollte später den Titel „Tales from the Balls“ tragen. Für die anstehenden Aufnahmen konnte Sascha Wiesbrock von Unterschichten Records gewonnen werden.

Seit August 2014 präsentieren sich die Balls wie es sich gehört im verrückten Internet bei Reverbnation (www.Reverbnation.com/devilsballs) und in naher Zukunft auch mit einer eigenen Webseite.

Auf Grund von privaten Ereignissen verließ Dule die Devils Balls Familie im Januar 2015 und die Suche nach einem zweiten Saitenhauer ging in die nächste Runde.

Zum Glück wurden die Herren im Februar 2015 erneut fündig. Im goldenen Gewande auf einem weißen Schimmel kam ein einsamer Ritter mit 6-saitiger Streit-Axt dahergeritten. Der Name des werten Lords war Robin. Nach einer Gänsehaut-erregenden Blind-Audition wurde Robin- ohne über Los zu ziehen und 1000 DM zu kassieren- direkt ins Finale und damit in die Band eingeladen.

Nun sind die 5 Jungs dazu bereit, die Bühnen dieser Welt anhand der unvergleichlichen Stimme von Vova sowie der knackigen Riffs und groovigen Beats der Instrumentalisten zu erobern.

etliche kleinere gigs und aktuelle teilnahme am sph bandcontest(vorrunde platz 3).

bis zum Start

X

Error