<< Zurück

Open Water Collective

Herkunft: Hannover
Musikrichtung: Indie / Art-Pop
Bereits im vergangenen Jahr bespielte die aufstrebende Gruppe Festivals, wie das Lunatic in Lüneburg, die Breminale in Bremen, das Burn Out Festival in Nienburg und das Abifestival in Lingen.

Open Water Collective falten mit ihren Songs kleine Papierschiffchen, die sich unbeschwert ihren Weg durch die hektische Alltagswelt dieser Zeit bahnen und einen Moment zwischen Ruhe und Eifer, zwischen Entspannung und Erregung schenken.
Das Zusammenspiel aus warmen Hammondorgeln und analogen Synthesizern, treibenden Rhythmen und Harmoniegesang, flackernden Gitarrenriffs und quirligen Basslines bildet dabei einen Soundkomplex, der sich erhaben über den Zuhörer legt und diesen, wie das Schiff auf dem offenen Meer, ganz und gar umschließt.
Mit der Veröffentlichung ihrer ersten, selbstbetitelten EP beweisen Open Water Collective, dass sie ihren Klang von den trappelnden Schritten juveniler Leichtfüßigkeit der Anfangstage hin zu einem wilden Tanz inmitten natürlicher Gewalt entwickeln, der die unbändigen Strömungen und Wellen des Alltags, wie ein Fels in der Brandung auszuhalten weiß.

bis zum Start

X

Error