<< Zurück

MoB!

Herkunft: Deutschland
Musikrichtung: SKA-POP
MoB! ist eine Ska-Band aus Rodgau, die sich mit einem ganz eigenen Stil von anderen Bands in der Region absetzt. Spielerisch überarbeitete, aufgepeppte Coverversionen von allseits bekannten Klassikern zielen auf den Wiedererkennungswert im Publikum hin. Darüber hinaus sind alle Hits von MoB! mit dem unverwechselbaren Ska-Offbeat unterlegt, dessen Rhythmus einfach immer zum Mittanzen ermuntert!
Seit 2008 begeistert diese Kombination jede Altersgruppe. Nicht nur in ihrer Heimatstadt Rodgau sondern auch in der Region von Frankfurt am Main bis Aschaffenburg hat sich MoB! auf verschiedenen Gigs einen Namen gemacht. Apropos: Den ungewöhnlichen Namen verdankt die Band dem Umstand, dass das Auffinden eines geeigneten Bassisten in der Bandgründungszeit nahezu unmöglich war; MoB! bedeutet nichts weiter als Mit / ohne Bass!.

Angefangen bei lokalen Bandevents und Benefizveranstaltungen folgten Auftritte in bekannten Frankfurter Clubs, wie dem Sinkkasten oder dem O25. 2009 konnte die Band schließlich bei der lokalen Musiknacht in Rodgau, sowie in der Neu-Isenburger Hugenottenhalle oder der Frankfurter „Batschkapp“ voll durchstarten. Ein Jahr später folgten Gigs unter anderem im „Colos-Saal“ in Aschaffenburg und in der Darmstädter „Krone“.

Hessenweiten und ihren bislang größten Erfolg verbuchte MoB! im Frühjahr 2011 durch die Teilnahme bei „Hessen Rockt“, dem größten Coverbandwettbewerb Hessens, bei dem die Band bis ins Finale im Offenbacher Capitol gelang. Dort gewannen sie den Rookie-Award als „Hessens beste Newcomerband“.

Zum Repertoire von MoB! gehören inzwischen mehr als 40 Arrangements, die alle, egal ob Oldie oder aus den Charts, in jeder Hinsicht zum Mittanzen animiert.

bis zum Start

X

Error